proteus

Proteus ist der zweitgrößte Neptunmond und zugleich der größte unregelmäßig geformte Mond im Sonnensystem, also der größte, der nicht annähernd rund ist.

Diese blockige Welt wurde erst 1989 durch Voyager 2 entdeckt und das früh genug um in das Beobachtungsprogramm der Sonde eingebaut zu werden. Da er relativ groß ist, konnte Voyager 2 bei der größten Annäherung auch gute Bilder machen.

Eingefärbte Aufnahme von Proteus 📷 Voyager 2 | ⌚ 25. August 1989

Bild: NASA/JPL/Farbbearbeitung durch Ted Stryk [Quelle] (Bild wurde verändert)

Durchmesser: 4.879,4 km

Umfang: 15.329,1 km

Volumen: 60.827.208.742 km³

Masse: ≈ 330.104.000.000.000.000.000.000 kg

(1/18 der Erdmasse)

Mittlere Entfernung zu Saturn: 137.670 km

Umdrehungszeit: 58 Tage, 15 Stunden, 30 Minuten

Umlaufzeit: 87 Tage, 23 Stunden, 15 Minuten

Exzentrizität: 0,0012

Achsenneigung: 0,034°

Fläche: 2.865,26 km² (≈ Fläche Luxemburgs)

Dichte: 5,427 g/cm³

Gravitation: 3,70 m/s²

Entdeckungsdatum: 16. Juni 1989

Entdecker: Richard John Terrile

Entdeckungsort: Erde

Rang (von innen): 4

Benannt nach: Atlas (griechische Mythologie)